Anna Konjetzky - II:Ein Bein hier und ein Bein dort:II


Foto: Franz Kimmel

Anna Konjetzky kreiert eine Reise in den Kopf eines Kindes, zu allen Erinnerungen, zu den Träumen und Gedanken, die dort ihren Platz haben.
 Es sind Orte, an denen die Monster wohnen – die guten und die bösen – Orte an denen das Grauen herrscht und solche, die Heimat und Trost bedeuten.
 Verwirklicht wird ||:Ein Bein hier und ein Bein dort:|| mit fünf professionellen Tänzern und einem Kind. Letzteres ist die Hauptfigur und die ganze Zeit auf der Bühne präsent, wenn auch nicht beständig im Fokus. Visuell werden die Gedanken des Kindes repräsentiert in einer Videoprojektion von Canan Yilmaz.

 

Choreografie / Bühne: Anna Konjetzky
Tanz: Viviana Defazio, Sahra Huby, Quindell Orton, Damiaan Veens, Tim Gerhards, Samuel Geller
Musik: Eric Thielemans

Video: Canan Yilmaz
Licht: Barbara Westernach

Projektleitung: Laura Martegani

 

Mehr Informationen hier!