top of page
Bild-012.jpg

Meeting Points

The Work Room, Glasgow und das Tanzbüro München haben dieses Projekt mit dem Ziel gestartet, einen langfristigen Austausch und eine kreative Zusammenarbeit zwischen unabhängigen Choreografen in Schottland und Deutschland herzustellen. Das internationale Austauschprojekt Meeting Points ist die erste Kooperation zwischen dem Tanzbüro München und The Work Room/Glasgow.

2024 geht Meeting Points in die neue Runde! Alle Informationen gibt es unten!

Meeting Points ist die erste Zusammenarbeit zwischen The Work Room (Glasgow, Schottland) und dem Tanzbüro München. Ziel ist der Aufbau eines langfristigen Netzwerks für Austausch und gemeinsame Projekte zwischen den beiden Organisationen. Das Projekt soll zudem Start und Ausgangspunkt weiterer künstlerischer Kooperationen schottischer und deutscher Künstler:innen sein.

 

Im Rahmen des Projekts werden zwei einwöchige Treffen in Form von Research Labs realisiert - eine Woche in Glasgow und eine in München. Dabei steht nicht nur der Austausch mit den anderen Künstler:innen im Zentrum, sondern auch die Netzwerkarbeit in der Stadt, weshalb die Research Labs während Festivals stattfinden.

 

The Work Room (TWR) ist eine mitgliederbasierte Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, eine nachhaltige Umgebung für frei arbeitende Künstler:innen in Schottland zu schaffen. Deren Aufgabe ist die Unterstützung von Künstler:innen bei der Ausübung ihrer Profession, indem sie sie bei der Produktion qualitativ hochwertiger zeitgenössischer Tanzformate imnationalen und internationalen Kontext unterstützen. Hierfür stehen unter anderem Studios im Tramway Glasgow zur Verfügung, für die Residencies für Choreograf:innen vergeben werden.

bottom of page