MEY SEIFAN

Anna Konjetzky

Mey Seifan (*1981 Damaskus) beschäftigte sich in den letzten Jahren mit der Erforschung des Dialogs zwischen Körper und Protest. Sie erforscht die bewusste und unbewusste Ebene, sowie den Raum dazwischen. 2011 hat sie das Syrian Dreams Projekt ins Leben gerufen, in dem sie Träume der Syrer während der Revolution archivierte. Seitdem basieren ihre Projekte auf diesem Archiv und den Fragen, die daraus entstehen.
Die syrische Choreografin hat nach langjähriger Ballettausbildung in Damaskus ihr Tanzstudium an der

Frankfurter Hochschule für Darstellende Kunst 2004 absolviert. Danach arbeitete sie sowohl in Deutschland als auch in Syrien, wo sie die Tanzinstitution TANWEEN gründete und die Damascus Contemporary Dance Platform ins Leben rief.

2011 verließ sie Syrien aus politischen Gründen und lebt seitdem in München.

Choreografien: Zerstörung für Anfänger 1 (2013), Cocoon (2013 Kurzfilm), Zerstörung für Anfänger 2 (2014), Zerstörung für Anfänger 1 reloaded (2015)

 

Kontakt:

Mey Seifan, TANWEEN COMPANY
for dance and theater
Wettersteinstr. 6
81547 München
0049 (0)177 5992977
mey-seifan@web.de

  • Facebook
  • Instagram